IMG_1345.jpg

Sport

Am Immanuel-Kant-Gymnasium Bad Oeynhausen wird Sport in allen Jahrgangsstufen obligatorisch dreistündig unterrichtet. Im Unterricht wird der im Kernlehrplan formulierte Doppelauftrag („Entwicklungsförderung durch Bewegung, Spiel und Sport und Erschließung der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur“) sehr ernst genommen. Dabei wird von der Sekundarstufe I an bis zum Ende der Oberstufe Wert auf Eigenständigkeit und reflektiertes Arbeiten im Sportunterricht gelegt, um so einen bewussteren Umgang mit dem aktiven Sporttreiben zu entwickeln. Dies wird vor allem in den Oberstufenkursen durch die Verknüpfung von motorischer Leistungsfähigkeit bzw. -entwicklung mit der kognitiven Auseinandersetzung von sport(art)spezifischen theoretischen Inhalten deutlich.

Einen besonderen Schwerpunkt in der Sekundarstufe I bildet der Schwimmunterricht, der in den Jahrgängen 5 und 8 jeweils zweistündig unterrichtet wird. Hier stehen die Vermittlung von zentralen Schwimmtechniken (z.B. Brustschwimmen, Kraulschwimmen und Rückenkraulschwimmen), Elementen aus dem Springen, eine grundlegende Wassergewöhnung, Möglichkeiten der Selbstrettung sowie Ausdauerschwimmen im Vordergrund der unterrichtlichen Arbeit.

Der Oberstufenunterricht zeichnet sich durch die Wahl von Profilkursen aus. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I in allen Sportarten Grundtechniken und Basiskompetenzen erworben haben, lernen sie in der Jahrgangsstufe EF in den sechs einzelnen Unterrichtsvorhaben noch einmal jeden Inhaltsbereich speziell kennen, um dann für die Wahlen zur Qualifikationsphase einen Eindruck zu den möglichen Schwerpunkten und Profilen zu erhalten.

Dabei hat sich das IKG in den letzten Jahren auch im Bereich „Rollen, Fahren und Gleiten“ im Bereich des Skifahrens aktiv eingebracht, denn mittlerweile gibt es nicht nur die Möglichkeit, einen Profilkurs in der Qualifikationsphase zu wählen, in dem neben dem Inlineskaten und Waveboardfahren vor allem auch die Skiexkursion zu Beginn des zweiten Halbjahres im Vordergrund steht, sondern seit 2018 gibt es auch in der Mittelstufe das Angebot, an einer Skifahrt mit unterrichtsbegleitender und vorbereitender AG teilzunehmen, um diesen Bereich des Sporttreibens frühzeitig kennenzulernen.

Neben dem aktiven Sporttreiben und Spielen im regulären Sportunterricht ist das Immanuel-Kant-Gymnasium an vielen Wettkämpfen mit oftmals sehr großem Erfolg beteiligt. Durch die Kooperation mit dem DFB als Stützpunktschule sind vor allem immer wieder Kreis- und Bezirksmeistertitel im Jungen- und Mädchenfußball erreicht worden, in den letzten Jahren engagiert sich das IKG aber auch im Bereich des Basketballs und Tischtennis sehr aktiv am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Außerdem stellt das IKG beim alljährlich stattfinden Stadtlauf immer eine große Anzahl an Läuferinnen und Läufern, um dort nicht nur in großer Regelmäßigkeit die teilnehmerstärkste Schule zu stellen, sondern auch seine Fähigkeiten im Ausdauerbereich zu zeigen.

Das Fach Sport führt aber auch noch andere regelmäßige schulinterne Veranstaltungen durch, wie z.B. ein gemischtes Fußballturnier für die Jahrgänge 5 bis 8 im Herbst, eine Sportspielerunde für alle Jahrgänge der Sekundarstufe I in der Zeugniswoche des Halbjahres, einer Volleyballnacht für die Oberstufe und ein Sportfest am Ende des Schuljahres.

Leistungsbewertung im Sport als PDF herunterladen


  Zurück zum Fächerangebot