IMG_1348.jpg

Individuelle Förderung ist gemäß dem Schulleitbild des Immanuel-Kant-Gymnasiums ein grundlegender und selbstverständlicher Bestandteil unserer schulischen Arbeit. Sie findet in erster Linie als Förderung von Fach- und Lernkompetenzen im Unterricht statt. Alle Lehrerinnen und Lehrer tragen dafür Sorge, dass sie soweit wie möglich auf die individuellen Lernvoraussetzungen und Lernwege ihrer Schülerinnen und Schüler eingehen, ihnen Chancen bieten, ihre Stärken zu zeigen, und sie dort unterstützen, wo dies erforderlich ist.

Außerdem bietet unsere Schule auch zahlreiche und vielfältige Möglichkeiten zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und zur Förderung besonderer Begabungen. Die folgende Übersicht stellt das Angebot des Immanuel-Kant-Gymnasiums zusammenfassend dar:

Förderung der Persönlichkeitsentwicklung

  • Klassenlehrertandems aus einer Klassenlehrerin und einem Klassenlehrer (Jg. 5-7)
  • Klassenlehrerstunde (Jg. 5)
  • Engagement von älteren Schülern als Klassenpaten (Jg. 5-7)
  • breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften vor allem in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Technik, Musik, Theater, Sport (Jg. 5-Q2)
  • Klassenfahrten in der Erprobungsstufe und in der Mittelstufe zur Förderung der Klassengemeinschaft (Jg. 5 oder 6 und Jg. 8)
  • Ski-Fahrt in der Mittelstufe in die Alpen (Jg. 7 und 9)
  • Schüleraustausche in der Mittelstufe und in der Oberstufe zur Sammlung kultureller Erfahrungen mit Partnerschulen in:
    • Genf in der Schweiz (Jg. 9)
    • Avranches in Frankreich (Jg. EF)
    • Kaliningrad in Russland (Jg. Q1)
  • Engagement in der Entwicklungshilfe im Ruanda-Projekt mit der Möglichkeit zum Besuch des Landes (Jg. EF-Q1)
  • Beratungsangebote durch geschulte Beratungslehrer und Schulsozialarbeiter (Jg. 5-Q2)
  • Schülersprechtage (Jg. 8)
  • Medienerziehung im Rahmen der informatischen Grundbildung (Jg. 6-7)
  • Ausbildung zu Cyberscouts (Jg. 9-Q2)
  • Tätigkeit als Streitschlichter (Jg. 8-Q2)
  • Gesundheitsförderung
    • Wettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ für rauchfreie Schulklassen (Jg. 6-8)
    • Suchtprophylaxe (Jg. 9)
  • Ausbildung zu Schulsanitätern (Jg. 9-Q2)
  • Verkehrsunfallpräventionsprogramm „Crash Kurs NRW“ (Jg. Q1)
  • Studien- und Berufsorientierung:
    • Potenzialanalyse (Jg. 8)
    • Berufsfelderkundungstage (Jg. 8)
    • Bewerbungstraining bei der Sparkasse (Jg. 9)
    • Schülerbetriebspraktikum (Jg. EF)
    • Orientierungspraktikum akademische Berufe (Jg. Q1)
    • Besuchstag an der Universität Bielefeld (Jg. Q1)
    • individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur (Jg. EF-Q2)

Förderung von Fach- und Lernkompetenzen

  • Hausaufgabenbetreuung (Jg. 5-6)
  • Schüler helfen Schülern (Jg. 5-Q2)
  • Ergänzungsstunden zur individuellen Förderung:
    • Jg. 5: Deutsch: Lese- und Rechtschreibförderung
    • Jg. 6: Förderung der informatischen Grundbildung
    • Jg. 7: Mathematik: Fordernde Aufgaben oder Festigung von Basiswissen (1. Halbjahr), Einführung von Tabellenkalkulation (2. Halbjahr), Französisch / Latein: Förderung der Sprachkompetenz (Wortschatz, Grammatik) und der Textkompetenz
    • Jg. 8: Mathematik: Fordernde Aufgaben oder Festigung von Basiswissen, Englisch und Französisch / Latein: Förderung der Sprachkompetenz (Wortschatz, Grammatik) und der Textkompetenz, Physik: Förderung der Experimentierfähigkeiten der Schüler
    • Jg. 9: Mathematik: Fordernde Aufgaben oder Festigung von Basiswissen
  • Sprachsensibler Unterricht zur Förderung der allgemeinen Sprachbildung (Jg. 5-Q2)
  • Angebote im Differenzierungsbereich zur Individualisierung (Jg. 8-9):
    • Französisch
    • Latein
    • Alltagschemie – Umweltchemie
    • Astronomie
    • Biologie: Zoologie
    • Technische Informatik
    • Bild und Sprache
  • Erdkunde-Exkursionen in der Mittelstufe zur Vertiefung fachlicher Inhalte:
    • Exkursion nach Bremerhaven ins Klimahaus (Jg. 7)
    • Stadtexkursion in Bad Oeynhausen (Jg. 9)
  • breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften vor allem in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Technik, Musik, Theater, Sport (Jg. 5-Q2)
  • vielfältiges Kursangebot in der Oberstufe zur fachlichen Profilierung, Leistungskurse werden in der Regel in folgenden Fächern angeboten: Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Geschichte, Erdkunde, Pädagogik, Mathematik, Biologie, Physik, Chemie, Kunst
  • Fahrten und Exkursionen in der Oberstufe zur Vertiefung fachlicher Inhalte:
    • Exkursionen der Erdkundekurse zum Braunkohletagebau Garzweiler (Jg. EF) und ins Ruhrgebiet zum Thema Strukturwandel (Jg. Q1)
    • Ski-Fahrt der Sportkurse „Rollen, Fahren, Gleiten“ in die Alpen (Jg. Q1)
    • Studienfahrten der Leistungskurse (Jg. Q2)
    • Exkursion nach Weimar in Anbindung an die Fächer Deutsch und Geschichte (Jg. Q2)
    • Exkursion der Physikkurse zum Deutschen Elektronen Synchrotron in Hamburg (Jg. Q2)
  • Selbstlernzentrum für die Schüler der Oberstufe

Förderung besonderer Begabungen

  • Unterstützung bei der Teilnahme an regionalen und überregionalen Programmen zur Begabungsförderung:
    • Netzwerk Begabungsförderung OWL (Jg. 7-9)
    • Deutsche Juniorakademie (Jg. 8-9)
    • Deutsche Schülerakademie (Jg. Q1)
  • Beratung beim Überspringen von Klassen und beim Studieren ab 15 an der Universität Bielefeld
  • Drehtürmodell (Jg. 5-9)
  • Förderung der Teilnahme an fachspezifischen Wettbewerben und Programmen:
    • Biologie: Schülerwettbewerbe „bio-logisch!“ (Jg. 5-9) und „Echt Kuh-l!“ (Jg. 5-EF), Biologie-Olympiade (Jg. EF-Q2)
    • Chemie: Schülerwettbewerb „Chem-pions“ (Jg. 7), Internationale Junior Science Olympiade (Jg. 7-9), Dechemax-Schülerwettbewerb (Jg. 7-Q1), Chemie-Olympiade (Jg. 8-EF), Jugend forscht (Jg. 7-Q2)
    • Deutsch: Vorlesewettbewerb (Jg. 6)
    • Englisch: The Big Challenge (Jg. 5-6), Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Jg. 6-EF), Business English (EF), Cambridge-Zertifikat (Jg. Q1)
    • Französisch: Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Jg. 6-EF), DELF-Zertifikat (Jg. 9-EF)
    • Geschichte: Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Jg. Q1/2)
    • Informatik: Informatik Biber (Jg. 5-Q2), Invent a chip (Jg. 8-Q2)
    • Kunst: Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken (Jg. 5-Q2), Deutscher Jugendfotopreis (Jg. 5-Q2)
    • Latein: Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Jg. 6-EF), Certamen Carolinum (Jg. Q1)
    • Literatur: Theateraufführungen der Literaturkurse (Jg. Q1)
    • Mathematik: Känguru der Mathematik (Jg. 5-9), Mathematik-Olympiade (Jg. 5-Q2), Bundeswettbewerb Mathematik (Jg. 9-Q2)
    • Musik: Streicherensemble (Jg. 5-Q2), Orchester (Jg. 5-Q2), Big Band (Jg. 5-Q2)
    • Physik: Schülerwettbewerb „freestyle-physics“ (Jg. 6-Q2), Physik-Olympiade (Jg. 6-Q2), Jugend forscht (Jg. 6-Q2), Schülerwettbewerb der Ingenieurkammern (6-Q2), Bobby Car Solar Cup (Jg. 8-Q2), Herbstakademie Physik an der Universität Bielefeld (Jg. Q1/2), MNU-Stipendien zum Besuch des Deutschen Museums in München (Jg. Q1/2)
    • Politik: Schülerwettbewerb zur politischen Bildung (Jg. 5-9)
    • Russisch: Spielend Russisch (Jg. EF), Russisch-Olympiade (Jg. EF-Q2)
    • Sport: DFB-Fußball-Fördertraining (Jg. 5-9), Jugend trainiert für Olympia: Fußball, Tischtennis, Basketball, Tennis, Volleyball (Jg. 5-Q2)

Förderkonzept als PDF herunterladen