IMG_1345.jpg

Anmeldungen für die kommende Jahrgangsstufe 5

Die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen finden üblicherweise im Februar kurz nach den Halbjahrszeugnissen statt. Die genauen Termine stehen jedoch im Augenblick noch nicht fest.

Eine Beratung kann Ihnen helfen, eine Entscheidung für die Schulwahl zu treffen. Solche persönlichen Beratungsgespräche werden kurz vor der Anmeldewoche im Februar angeboten; auch hierfür können die genauen Daten jetzt noch nicht genannt werden.

Von der Grundschule zum Gymnasium


Der Übergang zum Gymnasium bringt wichtige Veränderungen mit sich: neue Fächer, eine ungewohnt hohe Anzahl von neuen Lehrerinnen und Lehrern, neue Mitschülerinnen und Mitschüler, ein neues Schulumfeld, einen veränderten Tagesrhythmus. Wir versuchen, den Übergang durch pädagogische und organisatorische Maßnahmen zu erleichtern. So treffen die Schülerinnen und Schüler in ihrer neuen Klasse am Gymnasium einige bekannte Gesichter aus der Grundschule wieder und können so Freundschaften fortsetzen. Durch die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler bietet sich ihnen aber auch die Chance, neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Die Schüler der künftigen Klassen treffen sich schon am Ende des 4. Schuljahrs an einem Nachmittag, an dem sie ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler und die beiden Klassenlehrer kennen lernen. So können die Schüler*innen dem neuen Schuljahr gelassen entgegensehen.

Die Klassenlehrerteams bestehen aus einer Lehrerin und einem Lehrer. Für die Jahrgangsstufe 5 haben wir eine wöchentliche Klassenlehrerstunde eingerichtet, in der besseres Kennenlernen, Planung von Unternehmungen, soziales Lernen und Methodentraining im Vordergrund stehen. Gemeinsame Feste und Ausflüge stärken darüber hinaus die neue Klassengemeinschaft.
An unserer Schule gibt es in der Jahrgangsstufe 5 jeweils eine Ergänzungsstunde in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Die Angleichung unterschiedlicher Vorkenntnisse aus der Grundschule und die Förderung sind hier wichtige Ziele.

Im Fach Deutsch wird diese Ergänzungsstunde speziell für die Verbesserung der Lese- und Rechtschreibleistung verwendet.

Weitergehende Förderung besonderer Begabungen und Interessen sowie sinnvolle Betreuung sind neben dem Spaß wesentliche Aspekte des Übermittagsprogramms – Arbeitsgemeinschaften und Hausaufgabenbetreuung – für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6.

 Hier finden Sie einen beispielhaften Stundenplan für die Klasse 5.

 

Sehen Sie sich auch einen einladenden Werbespot an, den Schüler der Jgst. 10 EF erstellt haben.