IMG_1345.jpg

Anmeldungen für die kommende Jahrgangsstufe 5

Wann und wie Sie Ihr Kind bei uns anmelden können, steht nun fest. Genau wie die Realschule im Schulzentrum Süd führen wir die Anmeldungen für die neuen Fünftklässler des Schuljahres 2021/22 in der Woche vom 15.-19. Februar 2021 durch.

Genauere Angaben sowie die Termine bis zur Einschulung finden Sie in der unten stehenden Übersicht.

Unterlagen und Hinweise

Hier finden Sie Unterlagen und Hinweise für Neuanmeldungen am IKG: Bitte lesen Sie sich zunächst diese Hinweise sorgfältig durch. Falls Ihr Kind eine uneingeschränkte  Empfehlung für das Gymnasium hat und von Ihrer Seite kein Gesprächsbedarf betsteht, können Sie die Anmeldung in diesem Jahr auch online oder per Post vornehmen, allerdings auch erst ab dem 15.2.2021. Wenn Ihr Kind eine eingeschränkte oder keine Empfehlung für das Gymnasium hat, bitten wir um persönliche Anmeldung nach Terminvereinbarung.

Füllen Sie dann bitte möglichst vorher die entsprechenden Unterlagen aus. Sie können die Formulare natürlich auch direkt bei der Anmeldung in der Schule bekommen und dort ausfüllen. Es wäre in diesem Fall aber trotzdem gut, wenn Sie sich die Unterlagen schon einmal online ansehen und z. B. mit Ihrem Kind zusammen überlegen, mit wem es unbedingt in eine Klasse kommen möchte.

Die Formulare finden Sie hier:

ANMELDUNG - KLASSE 5

ANMELDUNG - OBERSTUFE

NOTFALLNUMMERN

Individualdaten

Antrag Schulwegticket 5.-Klässler

2020-Antrag Schülermonatskarte Oberstufe

Datenschutzerklärung Fotos

Datenschutzverordnung

Office-365-Anmeldung

Religion oder Praktische Philosophie

Herkunftssprachlicher Unterricht_Anmeldung 2021 - 2022

Was Sie für die Anmeldung sonst noch vorlegen bzw. schicken müssen:

  • Anmeldeschein von der Grundschule
  • Halbjahrszeugnis Kl. 4 Grundschule (ggf. als Kopie)
  • Schulformempfehlung Grundschule (ggf. als Kopie)
  • Geburtsurkunde (ggf. als Kopie)
  • Impfpass (ggf. als Kopie)

Eine vorherige Beratung kann Ihnen helfen, eine Entscheidung für die Schulwahl zu treffen, insbesondere dann, wenn Ihr Kind keine uneingeschränkte Empfehlung für das Gymnasium hat. Solche persönlichen Beratungsgespräche werden, wie sie ebenfalls in der Übersicht sehen können, in der Zeit zwischen den Halbjahrszeugnissen und der Anmeldewoche angeboten. Sie haben aber auch in der Anmeldewoche selbst die Möglichkeit, sich beraten zu lassen

Bitte haben Sie Verständnis, dass unter Coronabedingungen immer nur eine Person zur Beratung oder Anmeldung in die Schule kommen darf und dass Sie sich für alle Termine in der Schule vorher im Sekretariat telefonisch anmelden müssen. Dies können Sie ab dem 11.1.2021 tun.

Termine Anmeldung und Einschulung 2021

 

Von der Grundschule zum Gymnasium


Der Übergang zum Gymnasium bringt wichtige Veränderungen mit sich: neue Fächer, eine ungewohnt hohe Anzahl von neuen Lehrerinnen und Lehrern, neue Mitschülerinnen und Mitschüler, ein neues Schulumfeld, einen veränderten Tagesrhythmus. Wir versuchen, den Übergang durch pädagogische und organisatorische Maßnahmen zu erleichtern. So treffen die Schülerinnen und Schüler in ihrer neuen Klasse am Gymnasium einige bekannte Gesichter aus der Grundschule wieder und können so Freundschaften fortsetzen. Durch die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler bietet sich ihnen aber auch die Chance, neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Die Schüler der künftigen Klassen treffen sich schon am Ende des 4. Schuljahrs an einem Nachmittag, an dem sie ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler und die beiden Klassenlehrer kennen lernen. So können die Schüler*innen dem neuen Schuljahr gelassen entgegensehen.

Die Klassenlehrerteams bestehen aus einer Lehrerin und einem Lehrer. Für die Jahrgangsstufe 5 haben wir eine wöchentliche Klassenlehrerstunde eingerichtet, in der besseres Kennenlernen, Planung von Unternehmungen, soziales Lernen und Methodentraining im Vordergrund stehen. Gemeinsame Feste und Ausflüge stärken darüber hinaus die neue Klassengemeinschaft.
An unserer Schule gibt es in der Jahrgangsstufe 5 jeweils eine Ergänzungsstunde in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Die Angleichung unterschiedlicher Vorkenntnisse aus der Grundschule und die Förderung sind hier wichtige Ziele.

Im Fach Deutsch wird diese Ergänzungsstunde speziell für die Verbesserung der Lese- und Rechtschreibleistung verwendet.

Weitergehende Förderung besonderer Begabungen und Interessen sowie sinnvolle Betreuung sind neben dem Spaß wesentliche Aspekte des Übermittagsprogramms – Arbeitsgemeinschaften und Hausaufgabenbetreuung – für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6.

 Hier finden Sie einen beispielhaften Stundenplan für die Klasse 5.

 

Sehen Sie sich auch einen einladenden Werbespot an, den Schüler der Jgst. 10 EF erstellt haben.