IMG_1331.jpg

Das Team der Hausaufgabenbetreuung schafft die Rahmenbedingungen, die für die Kinder wichtig sind, um ihre Hausaufgaben in ruhiger, konzentrierter Atmosphäre zu erledigen.
Das Ziel ist es, dass die Kinder lernen, selbstständig und strukturiert zu arbeiten und den nächsten Schultag vorzubereiten. Dabei werden sie von uns unterstützt und angeleitet.

 

Rahmenbedingungen


Die Hausaufgabenbetreuung findet verlässlich an jedem Schultag, montags bis freitags, in der Zeit von 13:45 Uhr bis um 14:45 Uhr statt. Wir haben unseren eigenen Klassenraum, hier befindet sich unser umfangreiches Arbeitsmaterial, die Schulbücher der jeweiligen Klassen sind auch vorhanden.
Die Schüler/-innen bringen nach der sechsten Stunde ihre Schultaschen zu uns und gehen in die Pause. Um 13.45 Uhr werden die Schüler/-innen in Gruppen eingeteilt. Nach Möglichkeit bleiben die Schüler/-innen aus einer Klasse in einer Gruppe zusammen.


Hausaufgaben in 60 Minuten


Nachdem die Kinder in Gruppen aufgeteilt wurden, geht jede Gruppe in einen Klassenraum, und es beginnt mit der Frage nach den zu erledigenden Hausaufgaben. Viele Kinder führen ein Hausaufgabenheft, das halten wir für sehr sinnvoll. Die Schüler/-innen beginnen nun ihre Hausaufgaben zu bearbeiten und erhalten bei Bedarf Hilfe von uns. Falls keine Hausaufgaben zu machen sind, werden Arbeitsblätter bearbeitet, wenn z.B. eine Klassenarbeit ansteht, kann dafür geübt werden.
Wenn die Hausaufgaben erledigt sind, das dauert am Anfang erfahrungsgemäß ca. 30-40 Minuten, können die Kinder selbstverständlich auch spielen und sich leise unterhalten, allerdings erst, wenn alle mit ihren Aufgaben fertig sind.
Die Gruppen sollen, nach Möglichkeit, nicht größer als zwölf Schüler/-innen sein, damit jeder individuell unterstützt werden kann. Nachhilfe können wir allerdings nicht geben.


Anmeldung


Ihre Kinder können an den ersten Schultagen einfach zu uns kommen, einmal zur Probe teilnehmen, und sie erhalten von uns die Anmeldeunterlagen mit nach Hause. Sie als Eltern können sich die Unterlagen in Ruhe durchlesen, ausfüllen und sie Ihren Kindern unterschrieben wieder mitgeben. Der Vertrag dazu wird mit der AWO geschlossen und ist jeweils zum Quartal kündbar.


Sie können Ihr Kind 1-2 Mal in der Woche zu uns schicken, das kostet 20 Euro im Monat, bei 3-5 Mal in der Woche sind es 30 Euro im Monat. Wenn Ihr Kind an einem Tag, an dem es bei uns angemeldet ist, nicht kommen kann, muss es bei uns entschuldigt werden.


K. Römling, M. Schütz, U. Weißflog