IMG_1328.jpg

Tony_Lou_klein.jpg

Welcome to our English class

 

Hello, my name is Tony. And my name is Lou. What’s your name? We’re from Greenwich. Where are you from? We’re one year old. How old are you? We are mice. Are you a mouse too?

 

 

 

Nun hast du Tony und Lou, die kleinen Assistenten der Englischlehrerinnen und Lehrer, schon kennengelernt. Vielleicht konntest du bereits ihre Fragen verstehen und sogar beantworten – hier machen wir im Anfangsunterricht weiter.

Unser Englischunterricht wird vorrangig in der Zielsprache Englisch unterrichtet. Aber keine Angst, daran gewöhnt man sich ganz schnell.

Am IKG wirst du mit dem Englischbuch „Green Line“ (Klett-Verlag) arbeiten. Der erste Band spielt in London, genauer gesagt im Londoner Stadtviertel Greenwich und erzählt ganz alltägliche, lebensnahe Geschichten der fünf sympathischen Lehrwerk-Kids, die dort mit ihren Familien leben und die Thomas Tallis School besuchen. Diese Schule gibt es übrigens wirklich! Das Lehrwerk bringt so Großbritannien ins Klassenzimmer und öffnet die Tür den so ganz anderen britischen Alltag zu erleben oder kulturelle Gemeinsamkeiten zu entdecken.

Anfangs knüpfen wir an bereits bekannte Inhalte und Satzstrukturen aus der Grundschule an, um einen sanften Übergang zu ermöglichen. Es warten auf uns spannende Geschichten, ansprechende Texte zu den Kindern aus London, interessante Filme und Fotogeschichten. Mit vielen Übungen lernen wir die englische Grammatik und viele neue Wörter auf Englisch. Wir werden viel Englisch sprechen, hören, lesen und kurze Filmsequenzen auf Englisch schauen und verstehen.

Alles unter dem Motto: ENGLISH IS FUN!

 

 

Herzlich Willkommen im Bereich der Fachschaft Englisch.
Wir bieten Ihnen hier eine Übersicht über das Schulfach Englisch am Immanuel-Kant-Gymnasium (siehe unten), sowie weitere aktuelle Informationen in verschiedenen Unterkategorien (soweit vorhanden).

Das Fach Englisch

Das Fach Englisch wird am IKG als 1. Fremdsprache bis zum Abitur durchgehend unterrichtet - in der Klassenstufe 5 mit vier Wochenstunden, in Klasse 6 mit vier Wochenstunden und einer Ergänzungsstunde. In der Klassenstufe 7 stehen vier und in der Jahrgangsstufe 8 drei Wochenstunden zur Verfügung. In der Stufe 9  und 10 (G9) werden drei Wochenstunden und eine Ergänzungsstunde unterrichtet.

In der Einführungsphase der Oberstufe (G8) wird Englisch in Grundkursen dreistündig unterrichtet. Für die Qualifikationsphasen wählen die Schüler und Schülerinnen ihren Neigungen entsprechend entweder dreistündige Grundkurse oder fünfstündige Leistungskurse. In der Regel ist am IKG die Nachfrage nach Englisch als Leistungskursfach so groß, dass neben 5 bis 6 Grundkursen auch 2 bis 3 Leistungskurse eingerichtet werden können. Seit dem Schuljahr 2010/11 werden für die G8-Schüler und Schülerinnen Vertiefungskurse zur Sicherung und fachlichen Vertiefung, z.B. als Vorbereitung auf den Leistungskurs angeboten. Sie sind bedarfsorientiert und bestehen in der Regel aus zweistündigen Halbjahreskursen. Seit dem Schuljahr 2013/2014 wird auch der Vertiefungskurs „Business English" angeboten (1. Halbjahr: Themenbereiche der Wirtschaft/Business Skills; 2. Halbjahr: Vorbereitung auf das Zertifikat „LCCI" (a Business English Exam offered by the London Chamber of Commerce), das fakultativ durch eine Abschlussprüfung erworben werden kann.

In der Sekundarstufe I sind die Kernlehrpläne verbindlich. Das bei uns eingeführte Lehrwerk Green Line, KLETT orientiert sich an diesen Vorgaben. Das Lehrwerk ist von der Idee des ganzheitlichen Lernens und der Schüler- bzw. Handlungsorientierung geprägt. Alle Kompetenzbereiche finden in unserem Englischunterricht Berücksichtigung: funktionale, kommunikative Kompetenzen; Interkulturelle kommunikative Kompetenzen; Verfügung über sprachliche Mittel; Methodische Kompetenzen; Selbst- und Sozialkompetenz. Ab Klasse 5 sind kooperative Arbeitsformen, offene Unterrichtsformen und Methoden der Selbsteinschätzung, Sprachmittlung und mündliche Prüfungen natürliche Bestandteile des Englischunterrichts, wofür das bei uns eingeführte Lehrwerk mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten bietet. In der Sekundarstufe II sind die jeweiligen Vorgaben für das Zentralabitur sowie die Richtlinien und die schulinternen Lehrpläne für das Fach Englisch bindend (siehe unten).

Die neuen Medien öffnen kommunikative Möglichkeiten, so dass E-Mail-Projekte entstehen und beispielsweise auch durch Videokonferenzen weltweit Verbindungen geknüpft werden können. Die Digitalisierung der Unterrichtsräume bietet alle technischen Voraussetzungen für einen modernen medial unterstützten Fremdsprachenunterricht, der die fachgerechte Ausbildung der Medienkompetenz ermöglichen soll. Studienfahrten der Leistungskurse Englisch werden regelmäßig nach Großbritannien, Irland und in das englischsprachige Ausland durchgeführt, um den Lernenden die Möglichkeit zu geben, ihre im schulischen Rahmen erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten im authentischen soziokulturellen Umfeld anzuwenden. Im Umkreis angebotene englischsprachige Theaterveranstaltungen werden regelmäßig mit den Schülern und Schülerinnen der Oberstufe besucht. Für die Sekundarstufe I werden hauptsächlich Theaterveranstaltungen für unsere Schule direkt gebucht (z.B. Angebote des „White Horse Theatre").

Des Weiteren können Schüler und Schülerinnen ihre Sprachkompetenz durch die Ablegung externer Prüfungen wie das Cambridge Certificate nachweisen. Der erfolgreiche Nachweis dieser Prüfung vermittelt die Grundlage für die Zugangsberechtigung zu vielen Universitäten im englischsprachigen Raum.

Materialien zum Download

Inhalte der Einführungsphase (G8) als PDF herunterladen (ab 2015/16)

Kompetenzorientierte Kurssequenzen der Q1 und Q2 ab Abi 2022


  Zurück zum Fächerangebot