40 Jahre nach der deutschsprachigen Erstaufführung im Jahr 1980 im Landestheater Detmold führt das Immanuel-Kant-Gymnasium in einer Gemeinschaftsproduktion mit dem „Theater im Park“ wieder das Musical „Annie“ auf. Die Aufführungen finden statt am 27. und 28. Oktober 2019. Beteiligt sind ca. 60 Schülerinnen und Schüler als Schauspieler, Sänger, Tänzer oder Orchestermusiker. Dem Aufruf zum Casting waren im vergangenen Sommer viele Schülerinnen und Schüler gefolgt, unter denen dann im September die endgültige Besetzung ausgewählt wurde. Seitdem wird geprobt. Dienstags abends treffen sich in verschiedenen Räumen im IKG Chor, Tänzer, Schauspieler und das Orchester und üben die einzelnen Nummern ein.  An mehreren Probenwochenenden sowie in den Sommerferien und in den Herbstferien soll dann aus den Einzelteilen das Ganze zusammenwachsen.

Das Musicalprojekt ist ein freiwilliges Projekt außerhalb des Unterrichts, das alle Beteiligten in ihrer Freizeit zusätzlich auf die Beine stellen. Neben den beteiligten Schülerinnen und Schülern engagieren sich mehrere Lehrerinnen und Lehrer bei der Umsetzung: Carol-Ann Benner führt Regie, Ann-Kristin Möhlmann betreut den Bereich Tanz, Lotta Lax kümmert sich um Bühnenbild, Kostüme und Maske, Barbara Weßelborg um die Einstudierung des Kinderchores, Manuel Doormann hat die musikalische Leitung und ist für die Einstudierung mit den Solisten zuständig. Die Gesamtorganisation liegt bei Carol-Ann Benner und Manuel Doormann. 

Die Produktion entsteht in Zusammenarbeit mit dem „Freundeskreis Theater im Park“, der das Projekt maßgeblich fördert. Außerdem wird die Aufführung unterstützt durch den Förderkreis des Immanuel-Kant-Gymnasiums. Im Rahmen seines Projektes „Musikförderung für die Jugend“ übernimmt außerdem der Rotary Club die musikalische Förderung einzelner Teilnehmer. 

Annie ist ein Musical, das auf dem bekannten Comic Little Orphan Annie von Harold Gray beruht. Es wurde von Charles Strouse komponiert, die Gesangstexte sind von Martin Charnin und das Buch wurde von Thomas Meehan geschrieben. Die Premieren fanden am 21. April 1977 im Alvin Theatre (heute: Neil Simon Theatre) in New York und am 3. Mai 1978 im Victoria Palace Theatre im Londoner West End statt. Die deutschsprachige Erstaufführung war am 20. Dezember 1980 im Landestheater Detmold, die Übersetzung von Danny Brees und Fritz Wolter. Seit Dezember 2013 wird Annie in der neuen Übersetzung von Jürgen Hartmann (Buch) und Holger Hauer (Liedtexte) gespielt.

Foto: Paul Olfermann

Schul­jubiläum

Nächste Termine

Sa., 15. Dezember
17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Adventskonzert mit Ehemaligen in der Auferstehungskirche
Mo., 17. Dezember
Mittelstufenrat 4. Stunde
Do., 20. Dezember
08:00 Uhr - 09:30 Uhr
Adventsgottesdienst Jg. 5/6 Aula
Fr., 21. Dezember bis 4. Januar
Weihnachtsferien 2018 Nordrhein-Westfalen
Di., 25. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag
Mi., 26. Dezember
2. Weihnachtsfeiertag
Di., 1. Januar
Neujahr
Do., 10. Januar bis 12. Januar
Weimarfahrt Q2

Wer ist Online?

Aktuell sind 190 Gäste und keine Mitglieder online