Beim Tag der offenen Tür am vergangenen Samstag präsentierte sich auch die Biologie. Viertklässlerinnen und Viertklässler erhielten in Begleitung ihrer Eltern einen Einblick in das neue Unterrichtsfach und wurden über die Themenbereiche der Biologie informiert. Vor allem der Kontakt mit realen, lebenden Objekten stellt eine Besonderheit des Biologieunterrichts dar und konnte auch an diesem Tag von den Schülerinnen und Schülern erlebt werden. So hatten diese die Möglichkeit hautnah mit der weltweit größten Schneckenart, der Achatschnecke, in Berührung zu kommen. Die afrikanischen Weichtiere waren ein Hingucker und beeindruckten nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen. Insbesondere das Füttern der Schnecken und das Spüren ihrer speziellen Raspelzunge hinterließen bei den Besuchern einen bleibenden Eindruck. Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an die vier Helferinnen aus der 6d, die beim Umgang mit den Schnecken tatkräftig zur Seite standen.

Alessa Eden und Philipp Kreyenhagen

Nächste Termine

Mo., 20. August bis 28. August
Sommerferien Nordrhein-Westfalen 2018
Mo., 3. September bis 7. September
Kursfahrten Jgst. Q2
Fr., 21. September
"Wander 'n' Wonder"
Mi., 3. Oktober
Tag der deutschen Einheit
Sa., 6. Oktober
Ehemaligenkonzerte, -veranstaltungen und -fete
Mo., 15. Oktober bis 27. Oktober
Herbstferien Nordrhein-Westfalen 2018
Do., 1. November
Allerheiligen
Mo., 12. November
Pädagogischer Tag - kein Unterricht

Wer ist Online?

Aktuell sind 230 Gäste und keine Mitglieder online