Immanuel-Kant-Gymnasium und Realschule Süd Bad Oeynhausen wurden Zweiter beim Turnier der regionalen DFB-Partner- und Eliteschulen im Mindener Weserstadion. Nach dem Gewinn der Hallenmeisterschaft der DFB-Partnerschulen und Eliteschulen des Deutschen Fußballs der Regionen Nordwestfalen und Südniedersachsen im März belegte die DFB-Partnerschule des Schulzentrums Süd Bad Oeynhausen nun beim Feldturnier den zweiten Platz hinter dem Schulzentrum HS Ost Gütersloh.

Neun DFB-Partner- und Eliteschulen nahmen an diesem Turnier auf Einladung der neuen DFB-Partnerschule, Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Minden, teil; drei Vorrundengruppen wurden gebildet, die Sieger der Vorrundengruppen spielten die Plätze 1-3, die Zweiten die Plätze 4-6, die Dritten die Plätze 7-9 aus. Punkte und Tore aus den Vorrundengruppen wurden allerdings mitgenommen, so dass ein Vorrundengruppenzweiter noch die Chance auf eine bessere Platzierung in der Endabrechnung hatte.

Die DFB-Partnerschulen im Bad Oeynhauser Schulzentrum Süd, die Realschule Süd und das Immanuel-Kant-Gymnasium traten im ersten Spiel in Vorrundengruppe C gegen das Besselgymnasium Minden an und spielten einen ungefährdeten 2:0-Sieg heraus. Es folgte ein 1:0 gegen die Lies-Meitner-Realschule Paderborn, so dass die Bad Oeynhauser um die Plätze 1-3 in der Endabrechnung spielten. Das Besselgymnasium besiegte die Paderborner mit 2:0, spielte also im Folgenden, genauso wie die KTG, um die Plätze 4-6.

In der Endrundengruppe 1 trafen die Bad Oeynhauser dann auf das Helmholtz-Gymnasium Bielefeld, Eliteschule des Deutschen Fußballs und Ausbildungsschule von Arminia Bielefeld. In einem sehr spannenden, sehr intensiven Spiel gewann Bad Oeynhausen mit 1:0, Helmholtz verlor gegen Gütersloh mit 1:2, so dass es zu einem echten Finale kam: Wegen des um ein Tor schlechteren Torverhältnisses musste Bad Oeynhausen gewinnen, aber sie ließen im Finale drei „todsichere" Chancen aus, Gütersloh eine, 0:0.Turniersieger wurde das Schulzentrum HS Ost Gütersloh vor Bad Oeynhausen und dem Helmholtz-Gymnasium Bielefeld.

Die Bad Oeynhauser Lehrer Hans-Werner Naue (Realschule Süd) und Heinz Zwingmann (Immanuel-Kant-Gymnasium) haben in den Kader für das DFB-Schulturnier folgende Spieler berufen: im Tor Pascal Klein, im Feld Marvin Gebecke, Jan-Marten Schmitz, Tjark Rotermund, Sören Linnemann, Timo Kraul, Robin Faulstich, Lucas Schade, Kevin Schacht, Alexander Simonovic, Alexander Itermann, Lucas Maurer.

Nächste Termine

Mo., 20. August bis 28. August
Sommerferien Nordrhein-Westfalen 2018
Mo., 3. September bis 7. September
Kursfahrten Jgst. Q2
Fr., 21. September
"Wander 'n' Wonder"
Mi., 3. Oktober
Tag der deutschen Einheit
Sa., 6. Oktober
Ehemaligenkonzerte, -veranstaltungen und -fete
Mo., 15. Oktober bis 27. Oktober
Herbstferien Nordrhein-Westfalen 2018
Do., 1. November
Allerheiligen
Mo., 12. November
Pädagogischer Tag - kein Unterricht

Wer ist Online?

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online