Aktuelles

Ahoj!

Die Leistungskurse Mathematik von Frau Benner und Frau Klocke blicken auf eine erlebnisreiche und beeindruckende Woche in Prag zurück. Neben fachlichem Programm wurde auch das geschichtliche Wissen erweitert. Dabei blieben weder kulturelle noch kulinarische Eigenheiten der Stadt auf der Strecke. Ein traumhaftes Wetter und ein überaus kompetenter und humorvoller Reiseleiter rundeten die Fahrt ab.

Musikgruppen am IKG

Mit dem neuen Schuljahr starten auch wieder die Musikgruppen am IKG: Das Streicherensemble probt Mittwochs 15 Uhr - 16.35 Uhr mit Frau Hofmann in Raum F 118. Die Bigband probt Dienstags von 18.00- 20 Uhr mit Herrn Doormann in Raum F 118. Der Oberstufenchor ebenfalls Dienstags, aber  von 16.30 Uhr - 18.00 Uhr mit Herrn Doormann in Raum F 114. Das Orchester probt projektweise Dienstags und an gelegentlichen Projekttagen. Für Informationen dazu bitte Herrn Doormann ansprechen. In allen Ensembles freuen wir uns über neue Musikerinnen und Musiker! Weitere Informationen finden Sie hier.

Grüße des Kunst-LKs aus Madrid

Voller Vorfreude ging es für uns, den Kunst-LK, am Samstag auf die Kursfahrt nach Madrid. Eine Stadt, in der einst schon Goya und Picasso gelebt und gearbeitet haben. Nach der eintägigen Anreise begann der Sonntag für uns mit einer Stadtführung, die einen ersten Einblick in die Geschichte und Kultur Madrids bot. Anschließend ging es in das Museo Reina Sofía, dessen Highlight Picassos berühmtes Gemälde "Guernica" war.
Am Montag besuchten wir das Museo Thyssen-Bornemisza, welches Malereien quer durch zahlreiche Epochen zeigte. In Madrids größtem Park (Parque del Retiro) stand zuvor eine von vielen
Zeicheneinheiten auf dem Programm.
Am nächsten Tag besuchten wir das Museo del Prado und bekamen somit die Möglichkeit, viele berühmte und eindrucksvolle Werke namenhafter Künstler zu bestaunen. Im Zuge dessen widmeten wir und unserer Aufgabe und analysierten selbstgewählte Gemälde von abiturrelevanten Künstlern. Bei einem zweiten Besuch im Prado am darauffolgenden Tag besprachen und diskutierten wir unsere Ergebnisse.
Neben genügend Zeit, in der wir die Stadt auf eigene Faust erkunden und unseren individuellen Interessen nachgehen konnten, ließen wir den vorletzten Abend bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. Des Weiteren bestand unser letzter Programmpunkt aus einem Picknick im Parque del Retiro, sodass wir genug Kraft tanken konnten, um die Heimreise am nächsten Tag - durchaus wehmütig -anzutreten.

Das Logo

Am letzten Schultag liefen die Mitglieder des IKG noch einmal zur Hochform auf. Unter Einsatz der letzten körperlichen und geistigen Ressourcen entstand DAS LOGO. Was genau passierte, sehen Sie in diesem Video.

Sport- und Schulfest am IKG

Zum 125 jährigen Jubiläum wurde am Mittwoch ein Sport- und Schulfest veranstaltet. Das Wetter meinte es leider nicht so gut mit uns und so musste das Sportfest in den Turnhallen und das Schulfest im IKG stattfinden. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch und die Besucher haben viele interessante Stationen beim Schulfest bewundern dürfen. Es gab z.B. ein Grusellabyrinth Wikinger-Schach oder auch Escape-Rooms.

Die Klassen und Kurse des IKG sorgten auch für die Verpflegung. Es gab selbstgemachte Burger oder auch Slush-Eis. Beliebt waren auch die Regenbogenwaffeln oder der Einhornstand.

Die ersten Platzierungen beim Sportfest haben jeweils einen Gutschein von der LBS Bad Oeynhausen und Gary Schmitz Immobilien- und Finanzbetreuung erhalten.

Erfolgreich abgeschnitten haben die 5d von Frau Odermann und Herrn Dr. Mieskes, die 6a von Frau Königshofen und Herrn Benteler, die 7a von Frau Meyer und Herrn Alhorn, die 8a von Frau Hannöver-Belter, die 9a von Herrn Meyer-Arend, der Musikkurs 3 von Frau Hofmann in der EF, sowie der LK Erdkunde von Herrn Ulrich in der Q1.

 

 

 

Bobby Car Solar Cup 2018

Moritz Overlack, Robert Lübcke, Noah Hesse, Nico Jacobi und Ferris Fechner konstruieren, verdrahten und bauen in diesem Jahr ein elektrisch betriebenes und mit Sonnenenergie versorgtes Bobby Car. Volle Unterstützung erhalten sie dabei von der Firma Denios, die schon im zweiten Jahr in Folge die Kosten für den Bausatz und darüber hinaus entstehende Kosten übernimmt. Zusätzlich dazu können die fünf oben genannten Schüler des IKG in der Ausbildungswerkstatt von Denios zusammen mit Auszubildenden am Bobby Car basteln. Für diese tolle Unterstützung bedankt sich das IKG und die Fachschaft Physik sehr herzlich! Am letzten Mittwoch konnten die Teilnehmer des Bobby Car Solar Cup zur Halbzeit des Wettbewerbs unter der Anleitung von Technikfachleuten ihre Solar-Flitzer begutachten lassen und vor Ort probefahren. Die Experten deckten noch bestehende Mängel auf, gaben wertvolle Fahrtipps und teilten Erfahrungen aus dem Motorsport mit den Teilnehmern. Außerdem gab es bei den jeweiligen Gastgebern - hier die Firma MIT in Vlotho - der Tuning-Werkstätten spannende Einblicke in die Unternehmen. Eine optimale Berufsvorbereitung also, die auch noch den ökologischen Aspekt der Elektromobilität berücksichtigt.