IMG_9647pix.jpg

Die moderne Schule ist auf eine breite Vielfalt an Kooperationspartnern angewiesen. Außerschulische Partner unterstützen, ergänzen, und bereichern die schulische Arbeit. Auch das Sponsoring durch Unternehmen ist eine Form der Kooperation, deren Möglichkeiten und Grenzen durch Sponsoring-Richtlinien klar abgesteckt sind.

Mit Behörden und öffentlichen Institutionen arbeitet das Immanuel-Kant-Gymnasium generell und in einzelnen Fällen zusammen. Zum Teil ist diese Zusammenarbeit auch durch ministerielle Erlasse geregelt. Zu diesen Partnern gehören beispielsweise das Jugendamt, der schulpsychologische Dienst und auch die Polizei. In die Zusammenarbeit sind vielfach auch die Eltern eingebunden.

Die Kirchengemeinden stellen der Schule kirchliche Räume für Gottesdienste und Konzerte unseres Orchesters K‘People zur Verfügung. Sie sind Gäste und Teilnehmer anlässlich besonderer Veranstaltungen, z. B. bei Podiumsdiskussionen.

Darüber hinaus gibt es Unternehmen und Einrichtungen, die eine formelle Kooperationsvereinbarung mit unserer Schule abgeschlossen haben. Es sind dies die Firma Buschjost GmbH in Bad Oeynhausen und das Seniorencentrum St. Laurentius in Löhne.

Beide unterstützen die fachliche Arbeit der Schule, z. B. in den Fächern Sozialwissenschaften, Erdkunde, Physik, Religion und Philosophie. Sie stellen auch bevorzugt Plätze für das Schülerbetriebspraktikum zur Verfügung. Wir sind bestrebt, mit weiteren Unternehmen Kooperationen zu vereinbaren und sind dazu ständig im Gespräch.

Die Stadtsparkasse Bad Oeynhausen begleitet die Schule schon seit vielen Jahren. Sie ist ein zuverlässiger Partner bei der Berufsorientierung und tritt auch immer wieder als Spender und Sponsor des Immanuel-Kant-Gymnasiums und anderer Schulen in Bad Oeynhausen auf. Hervorzuheben ist das Bewerbungstraining, das jährlich mit den Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe stattfindet. Hier wird die Sparkasse von der AOK unterstützt.

Regelmäßig oder gelegentlich stehen dem Immanuel-Kant-Gymnasium das Oeynhausener Herz- und Diabeteszentrum NRW, das Krankenhaus Bad Oeynhausen und der Wittekindshof zur Seite. Sie leisten Unterstützung in Schulfächern, z. B. Biologie, und sind bei schulischen Veranstaltungen präsent.

Der Unterricht in vielen Fächern profitiert davon, dass bei den Partnern vor Ort schulische Themen in den Augen der Schülerinnen und Schüler an Relevanz und Anschaulichkeit gewinnen. Die Schule muss deshalb mit der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Welt in Verbindung bleiben. Experten von außen nehmen die Schülerinnen und Schüler anders wahr als die Lehrerinnen und Lehrer und werden umgekehrt auch anders wahrgenommen. Ohne Unternehmen, Behörden und Einrichtungen wäre eine Berufsorientierung nicht möglich. Zweifellos wäre ohne tatkräftige Hilfe auch die eine oder andere Investition in die Ausstattung der Schule, soweit sie über die Pflichten des Schulträgers hinausgeht, nicht möglich gewesen.

Das Immanuel-Kant-Gymnasium ist allen Partnern für die geleistete Arbeit sehr dankbar.

Liste der Kooperationspartner