banner_06.jpg

Herzlich Willkommen im Bereich der Fachschaft Englisch.
Wir bieten Ihnen hier eine Übersicht über das Schulfach Englisch am Immanuel-Kant-Gymnasium (siehe unten), sowie weitere aktuelle Informationen in verschiedenen Unterkategorien (soweit vorhanden).

Das Fach Englisch

Das Fach Englisch wird am IKG als 1. Fremdsprache in der Sekundarstufe I von Klasse 5 bis 9 (mit Beginn des Schuljahres 2010/11), in der Sekundarstufe II, bestehend aus der Einführungsphase und den Qualifikationsphasen 1 und 2, bis zum Abitur durchgehend unterrichtet - in der Klassenstufe 5 mit vier Wochenstunden und einer Ergänzungsstunde , in Klasse 6 mit vier Wochenstunden. In der Klassenstufe 7 stehen vier und in der Jahrgangsstufe 8 drei Wochenstunden und eine Ergänzungsstunde zur Verfügung. In der Stufe 9 werden drei Wochenstunden unterrichtet.

In der Einführungsphase der Oberstufe wird Englisch in Grundkursen dreistündig unterrichtet. Für die Qualifikationsphasen wählen die Schüler und Schülerinnen ihren Neigungen entsprechend entweder dreistündige Grundkurse oder fünfstündige Leistungskurse. In der Regel ist am IKG die Nachfrage nach Englisch als Leistungskursfach so groß, dass neben 5 bis 6 Grundkursen auch 2 bis 3 Leistungskurse eingerichtet werden können. Ab dem Schuljahr 2010/11 werden für die G8-Schüler und Schülerinnen Vertiefungskurse zur Sicherung und fachlichen Vertiefung angeboten werden . Sie sind bedarfsorientiert und bestehen in der Regel aus zweistündigen Halbjahreskursen.

In der Sekundarstufe I sind die Kernlehrpläne verbindlich. Die bei uns eingeführten Lehrwerke English G 21, CVK, Green Line 1, KLETT (ab 2015/2016) orientieren sich an diesen Vorgaben. Die Lehrwerke sind von der Idee des ganzheitlichen Lernens und der Schüler- bzw. Handlungsorientierung geprägt. Alle Kompetenzbereiche finden in unserem Englischunterricht Berücksichtigung: Kommunikative Kompetenzen; Verfügung von sprachlichen Mitteln und Korrektheit; Methodische Kompetenzen; Interkulturelle Kompetenzen ; Selbst- und Sozialkompetenz (vgl. Kernlehrplan, S.21). Ab Klasse 5 sind kooperative Arbeitsformen, offene Unterrichtsformen und Methoden der Selbsteinschätzung natürliche Bestandteile des Englischunterrichts, wofür die bei uns eingeführten Lehrwerke mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten bieten. In der Sekundarstufe II sind die jeweiligen Vorgaben für das Zentralabitur sowie die Richtlinien und Lehrpläne für das Fach Englisch (von 1999) bis zum Schuljahr 2014/15 bindend. Ab dem Schuljahr 2014/15 tritt der neue Kernlehrplan für das Fach Englisch für die SII in Kraft. Entsprechend dieser Vorgaben erhalten die Schüler und Schülerinnen der Grund- und Leistungskurse zu Beginn der Qualifikationsphase Sequenzübersichten, Operatorenlisten und Informationen zur Leistungsbeurteilung.

Die neuen Medien öffnen kommunikative Möglichkeiten, so dass E-Mail- Projekte entstehen und weltweit Verbindungen geknüpft werden können. Der Informatikraum und die Fremdsprachenwerkstatt mit Internetzugang bieten alle technische Voraussetzungen für einen modernen medial unterstützten Fremdsprachenunterricht. Studienfahrten der Leistungskurse Englisch werden regelmäßig nach Großbritannien und in das englischsprachige Ausland durchgeführt, um den Lernenden die Möglichkeit zu geben, ihre im schulischen Rahmen erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten im authentischen soziokulturellen Umfeld anzuwenden. Im Umkreis angebotene englischsprachige Theaterveranstaltungen werden regelmäßig mit den Schülern und Schülerinnen der Oberstufe besucht. Für die Sekundarstufe I werden hauptsächlich Theaterveranstaltungen für unsere Schule direkt gebucht (z.B. Angebote des „White Horse Theatre").

Seit 2010/2011 wird ein Austausch mit der Greeneville School, Tennessee, USA aufgebaut.
Des Weiteren können Schüler und Schülerinnen ihre Sprachkompetenz durch die Ablegung externer Prüfungen wie das Cambridge Certificate nachweisen. (Im Schuljahr 2009/10 absolvierte der 1. Durchgang sehr erfolgreich die Prüfungen zum Erhalt des Cambridge Advanced Certficate ). Der erfolgreiche Nachweis dieser Prüfung vermittelt die Grundlage für die Zugangsberechtigung zu vielen Universitäten im englischsprachigen Raum.

Ab dem Schuljahr 2013/2014 wird in der EF der Vertiefungskurs „Business English" angeboten:

  • 1. Halbjahr: Themenbereiche der Wirtschaft/Business Skills
  • 2. Halbjahr: Vorbereitung auf das Zertifikat „LCCI" (a Business English Exam offered by the London Chamber of Commerce), das fakultativ durch eine Abschlussprüfung erworben werden kann.

Materialien zum Download

Grundsätze zur Leistungsbewertung SEK I im Fach Englisch als PDF herunterladen

Grundsätze zur Leistungsbewertung SEK II im Fach Englisch als PDF herunterladen

Inhalte der Einführungsphase (G8) als PDF herunterladen (ab 2015/16)

Inhalte des Leistungskurses in der Q-Phase als PDF herunterladen (ab 2015/16)

Inhalte des Grundkurses in der Q-Phase als PDF herunterladen (ab 2015/16)

 


  Zurück zum Fächerangebot