IMG_9644_pix.jpg

Das IKG ist Kreismeister in der WK III ! Nach einem spannenden Spiel und einer Verlängerung konnte sich die Mannschaft aus Bad Oeynhausen mit 4:2 gegen das Gymnasium Petershagen durchsetzen.

Durch einen Tiefschlaf der gesamten Verteidigung ging Petershagen bereits in der ersten Minute mit 1:0 in Führung. Danach übernahm das IKG jedoch das Spielgeschehen und erspielte sich Chance um Chance. Eine davon nutzte der starke Felix Siek zum 1:1 Ausgleich. Viele dieser Chancen wurden aber nicht genutzt, so dass es mit einem schmeichelhaften Unentschieden für Petershagen in die Pause ging.
Nach dem Wechsel zeigte sich das gleiche Bild: viele Chancen für das IKG, die entweder am gegnerischen Torwart oder an der eigenen Schussungenauigkeit scheiterten. Als sich Robin Faulstich über rechts durchsetzte und zum 2:1 einschoss, sah alles nach einem Sieg für das IKG aus. Doch Petershagen konnte nach einer Ecke abermals ausgleichen.

Jetzt musste die Verlängerung die Entscheidung bringen. Die Oeynhausener bestimmten das Spiel und ließen keine Chancen mehr zu. Besonders erwähnenswert an dieser Stelle das tolle Zweikampfverhalten der Innenverteidiger Tjark Rotermund und Sören Linnemann im Zusammenspiel mit 6er Idris Azimi. Folgerichtig erzielte Julian Ivanov in der zweiten Halbzeit der Verlängerung die 3:2 Führung. Als kurz vor Schluss Jan Marten Schmitz im 16er gefoult wurde und dieser den fälligen Elfmeter sicher verwandelte, war das Spiel entschieden und die Mannschaft der WK III verteidigte den Kreismeistertitel Minden Lübbecke aus dem Vorjahr.

Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft bestehend aus: Pascal Klein, Lennert Vortherms, Timo Kraul, Tjark Rotermund, Sören Linnemann, Niklas Schöttker, Jannis Kracht, Idris Azimi, Julian Ivanov, Freddy Grosse, Felix Siek, Jan Marten Schmitz, Nicolas Dongas und Robin Faulstich.

Men of the Match: Robin Faulstich (2. Halbzeit und Verlängerung), Felix Siek und Idris Azimi

Mädchen leider nur Vize

In der WK II der Mädchen musste die Mannschaft des IKG im Finale auf ihre beste Spielerin Maisha Höbel verletzungsbedingt verzichten. Dadurch wählte die Mannschaft eine sehr defensive Taktik, hielt auch bis zur 60. Minute tapfer das 0:0, musste dann aber leider noch drei Gegentreffer hinnehmen.

Verdienter Kreismeister wurde daher das Söderblom-Gymnasium Espelkamp.

Nächste Termine

Fr., 24. November
1. Schüler- Elternsprechtag, kein Unterricht
Sa., 2. Dezember
Einblicke - das IKG stellt sich vor (Informationsvormittag für zukünftige 5. Klassen)
Do., 7. Dezember
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Schulpflegschaftssitzung
Fr., 15. Dezember
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Pensionärstreffen
Mo., 18. Dezember
18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Schulkonferenz
Do., 21. Dezember
Adventsgottesdienst Jg. 5 und 6 / Aula
Fr., 22. Dezember
Beweglicher Ferientag
Mo., 25. Dezember
1. Weihnachtstag

Wer ist Online?

Aktuell sind 128 Gäste und keine Mitglieder online